Share on pinterest
Share on whatsapp

Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne geht einfach immer – egal ob zur Geburtstagsparty für viele Gäste oder in einer Woche mit wenige Zeit zum kochen. Mein Chili kam bis jetzt immer super an und lässt sich auch ganz easy vegetarisch zubereiten. Meine Geheimzutat für das beste Chili: Zartbitterschokolade! 

Zutaten für ca. 10 Personen:

  • 800 g Rindergehacktes 
  • Etwas Weißwein
  • 800 g geschälte Tomaten (1 gr. Dose)
  • 1 Dose Mais (285g)
  • 1 Dose Kindeybohnen (400g)
  • 1 Glas weiße Bohnen (680g)
  • 50 g Zartbitterschokolade 
  • 1 Gemüsezwiebel 
  • 2-3 Zehen Knoblauch 
  • 1/2 TL Zimt 
  • 2 Chilischoten 
  • Pfeffer & Salz
  • Olivenöl
  • ggf. Cayennepfeffer

Schritt 1/3
1 Gemüsezwiebel – 2-3 zehen Knoblauch – 800 g Rindergehacktes – etwas Weißwein

Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen, den Knoblauch zugeben und kurz rösten. Nun das Gehacktes zugeben und anrösten, bis das gehacktes krümelig und krossbraun wird. Nun das ganze mit einem Schluck Weißwein ablöschen.

Schritt 2/3
800 g geschälte Tomaten – 2 Chilischoten – 1/2 TL Zimt – 50 g Zartbitterschokolade

Wenn der Weißwein etwas verkocht ist, die geschälten Tomaten dazugeben und kurz etwas kochen lassen. Anschließend die Chilischoten entkernen, kleinhacken und dazugeben. Nun den Zimt und die kleingehackte Schokolade zugeben und das ganze ca. eine Stunde (je länger desto besser) auf kleiner Hitze köcheln lassen. 

Schritt 3/3
1 Dose Kindeybohnen – 1 Glas weiße Bohnen – 1 Dose Mais – Pfeffer & Salz 

Nach ca. einer Stunde die Kidneybohnen, die weißen Bohnen und den Mais dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Abschließend das ganze mit Pfeffer und Salz (ggf Cayennefeffer, wenn es nicht scharf genug sen sollte) abschmecken. Am besten schmeckt das Chili, wenn es eine Nacht durchgezogen ist.

Buen apetito!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©Copyright Celina Fest