Share on pinterest
Share on whatsapp

Ganze Senfeier
auf Kartoffelstampf

Senfeier

Wer steht denn nicht auf Senfeier? Ich kannte bisher nur die klassische, gefüllte Variante von meinem Opa (Er hat oft davon geschwärmt). Dieses Rezept ist eine etwas abgewandelte Version von dem lieben @deepfriedtiger auf Instagram. Ob als Mittagessen oder leckeren Snack zwischendurch – sehr lecker und super einfach nachzukochen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 Eier 
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel 
  • 1 EL Mehl 
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Milch 
  • 2 EL Senf & 2 EL süßer Senf
  • Salz & Pfeffer
 
  • 500 g Kartoffeln 
  • 150 ml Milch 
  • 50 g Butter 
  • Muskatnuss & Salz

Schritt 1/4
6 Eier – 500 g Kartoffeln

Die Eier 7 Minuten Wachsweich kochen. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in einem Topf mit Salzwasser aufsetzen.

Schritt 2/4
50 g Butter – 1 Zwiebel – 1 EL Mehl – 100 ml Weißwein – 250 ml Milch – 2 El Senf & 2 EL süßer Senf

Die Zwiebel zerkleinern und in einen kleinen Topf geben. Die Butter mit in den Topf geben und die Zwiebeln glasig anschwitzen. 1 El Mehl hinzugeben, anrösten und mit Weißwein und Milch ablöschen. Den Topfinhalt etwas andicken lassen und den Senf & süßen Senf hinzugeben. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgeschreckten und geschälten Eier in die Soße geben und auf kleiner Flamme ziehen lassen. 

Schritt 3/4
50 g Butter – 150 ml Milch

Die garen Kartoffeln abschütten und mit Butter und Milch zerstampfen. Den Kartoffelstampf glattrühren und mit Salz & Muskatnuss abschmecken. 

Schritt 4/4

Den Karoffelstampf auf einen Teller geben, die Eier darauf anrichten und das ganze mit der Soße bedecken. 
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©Copyright Celina Fest