Share on pinterest
Share on whatsapp

Pestokartoffeln

Pestokartoffeln

Ein Lieblingsgericht meiner Kindheit – Pestokartoffeln. Dieses simple und dennoch sensationelle Gericht eignet sich perfekt wenn spontan ein paar Freunde vorbeikommen oder auch einfach für die Alltagsküche. Lässt sich super vorbereiten und muss am Ende nur noch 40 Minuten im Ofen verbringen. Warum ich es auch gern mache, wenn spontan jemand vorbeikommt? Weil die Wahrscheinlichkeit, dass jemand die Zutaten nicht mag, sehr gering ist.

Zutaten für 4 Personen (Ein Blech):

  • 1 Kg Kartoffeln 
  • 500 ml Milch 
  • 250 g Mozzarella 
  • 200 g Parmesan 
  • 380 g Pesto (2 Gläser)
  • 50 g Pinienkerne 

Schritt 1/4
Ofen auf 180 Grad vorheizen 
1 Kg Kartoffeln – 200 g Parmesan 

Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Blech mit Fett bestreichen und die Kartoffeln darauf verteilen. Den Parmesan fein reiben. 

Schritt 2/4
380 g Pesto – 500 ml Milch – Pfeffer & Salz

Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen und das Pesto einrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und über die Kartoffeln geben. 

Schritt 3/4
50 g Pinienkerne – 250 g Mozzarella – der geriebene Parmesan

Die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anrösten bis sie goldbraun sind. Den Mozzarella zerrupfen und auf dem Blech verteilen. Anschließend die Pinienkerne und den geriebenen Parmesan darauf verteilen.

Schritt 4/4

Abschließend das Blech für 40 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse kross und goldbraun gebacken ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©Copyright Celina Fest